[ˈbɪgˈbæŋ]

Geschrieben am 01.03.2013 um 08:07 Uhr von Gastautor

 

Hallo zusammen. Heute heißen wir eine neue Schreiberline beim Bewerberblog willkommen. Anna ist ab sofort bei uns mit aktiv und stellt sich heute vor. Wir freuen uns, dass sie mit dabei ist und wünschen ihr ganz viel Spaß bei der Arbeit bei uns.

Bisher habe ich nur über Käse, Pasta, Schokolade und hauptsächlich russisches Essen gebloggt. In meinem privaten Blog stelle ich Bilder rein von allem, was ich koche und esse oder unbedingt kochen und essen will. Nun bin ich hier und heute ist mein erster Arbeitstag! Im Vorstellungsgespräch hieß es, ich werde es zum größten Teil nur mit Nerds zu tun haben…mit echten Freaks ;-) Aus diesem Grund habe ich mich die ganze letzte Woche versucht auf meinen neuen Job vorzubereiten und mir zwei Staffeln von „The Big Bang Theory“ angeguckt. Jetzt bin ich perfekt vorbereitet und kann es mit jedem aufnehmen! Kann ich das? Gleich am ersten Tag komme ich mit Begriffen in Kontakt, die ich alle nachschlagen muss. Ein Zettel mit der Überschrift „Warum ist Java so der Renner?“ liegt auf meinem Tisch und ich weiß wirklich nicht, warum Java so der Renner ist, aber ich möchte es sehr gerne erfahren und vor allem verstehen.

Ich heiße Anna und bin neu im Team. Ich habe Slawistik, Romanistik und Auslandsgermanistik in Jena studiert. Ich spreche Deutsch, Russisch, Englisch, Spanisch und etwas Polnisch. Ich bin also eine Sprachenliebhaberin, eine Philologin und Java ist doch auch eine Sprache, die ich zwar nicht vorhabe zu lernen, mir jedoch Mühe geben werde, mehr über sie zu erfahren und vor allem die Menschen, die sie „sprechen“, kennenlernen möchte und ganz bald eine gemeinsame Sprache mit ihnen finde. Über meine Lernversuche und über vieles mehr werde ich hier regelmäßig berichten und freue mich sehr über die netten neuen Kollegen und über die neuen Herausforderungen.

Ich bin noch wie Penny, die Nachbarin von Leonard und Sheldon, aber auch sie wurden Freunde.

 

Themenbereich(e): In eigener Sache

 

5 Kommentare zu „[ˈbɪgˈbæŋ]”

Mario
01.03.2013, 10:41 Uhr

#1

 

Hallo Anna,

dann werde ich dich mal in Sachen Big Bang Theory testen :D Wenn du mich siehst, dann begrüße mich einfach mit dem Vulkanier Gruß “Lebe lang und in Frieden” und dann weiß ich, dass du es kannst :D

Mario


Anna
01.03.2013, 14:08 Uhr

#2

 

Hallo Mario,
ich habe den Vulkanier Gruß fleißig geübt aber kriege das nicht wirklich hin ;-) Auch damit werde ich mir noch Mühe geben, habe nämlich gehört, dass man das lernen kann.
Anna


Mario
01.03.2013, 15:09 Uhr

#3

 

Ja das kann man lernen. Aber mit zwei Staffel “The Big Bang Theory” bist du schon auf dem richtigen Weg :D
Und du als Sprachgenie kannst bestimmt auch fließend klinggonisch sprechen.

Mario


Anna
01.03.2013, 16:08 Uhr

#4

 

nuqneH!


Reinhard
07.03.2013, 18:36 Uhr

#5

 

Anna, Du hast den Link zu Deinem Blog mit leckeren Sachen vergessen! Kannst Du den bitte noch mal nachreichen.


Einen Kommentar verfassen:




 


 

Bewerberblog.de Feeds:  
 
  • Anzeige

  • Wo steht was?

  • Wann war was?

  • Wer sagt was?

    Anna: Hallo Sascha, du hast vollkommen recht - man muss...
    Sascha: Hallo, als derzeit Arbeitssuchender in der IT k...
    Anna: Hallo Melanie, keine Panik! Das kann passieren un...
    Anna: Hallo Marion, ich sehe die Bewerber nicht als Bit...
    Marion: Vor dem Vorstellungsgespräch Informationen über ...
    Marion: Das kann ich Ihnen sagen Anna. Als ich gerade ausg...
    melanie: Hallo Ich habe gestern eine Bewerbung per Mail w...
    Marion: "Ehrlichkeit punktet am meisten"..... nach drei Vo...
    Birgit Lorz: Hallo, hab eigentlich nur kurz was gesucht (und b...
    Anna: Hallo Claudia, einfach die Bewerbung nochmals s...
  •