Mach das Web zu einem schlaueren Ort – Blogparade der Karrierebibel

Geschrieben am 04.11.2010 um 08:25 Uhr von Nadia

 

Jochen Mai von der Karrierebibel hat endlich mal wieder eine Blogparade gestartet, da sind wir natürlich dabei! Es geht diesmal um die Frage, mit welchen Fragen die Blogleser auf unserem Blog aufschlagen. Das kann man mit Hilfe von Anlysetools recht leicht herausfinden. Mein Ergebnis ist: Unsere Leser stellen tatsächlich fast ausschließlich Fragen zu Themen der Bewerbung. Okay, überraschend ist das beim BEWERBERblog nicht, aber die Wege des Netzes sind ja unergründlich…

Seit Anfang an auf der Topposition der am meisten gestellten Fragen ist: “Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?”. Diese Frage treibt die Leute vermutlich in Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch um. So richtig befriedigend können aber weder wir noch sonstwer darauf antworten. Denn diese Frage sollte man schon halbwegs authentisch beantworten. Hilfestellungen geben wir aber trotzdem.

Ein anderer Dauerbrenner ist der Bewerbungsflyer. Mein Statement dazu wurde und wird heiß diskutiert, dort wurde sehr viel diskutiert. Wir bleiben allerdings bei unserer Meinung: In den meisten Fällen sind solche (oft von den Arbeitsagenturen empfohlene) überflüssig. Lediglich als Vorstellung auf Firmenmessen oder im Bereich der Werbung kann diese Form Sinn haben.

Sehr schnell auf die vorderen Ränge der gern gestellten Fragen hat sich das Thema Elternzeit im Lebenslauf. Denn es ist wohl gar nicht so einfach, die Auszeit, die Kinder und die Betreuungsfrage dezent aber deutlich im Lebenslauf unterzubringen.

Auch die anderen Sachen sind wenig spektakulär und schon gar nicht so lustig wie bei der Karrierebibel. Es lohnt sich sehr, dort mal nachzulesen, welche Fragen Menschen an das Netz haben. Mein Favourit: “Wie lange hatte der Mann das Sagen” ist mindestens so witzig wie Jochens Antwort darauf: “Bis er schwieg.”

 

Themenbereich(e): In eigener Sache, Internet

 

Einen Kommentar verfassen:




 


 

Bewerberblog.de Feeds:  
 
  • Anzeige

  • Wo steht was?

  • Wann war was?

  • Wer sagt was?

    Lisa: Hallo ihr Beiden, vielen Dank für eure Kommentare...
    Gerhard: "im Jahr 2013 22,5 % der Informatik-Studenten weib...
    Melanie: Man glaubts kaum wie viele Frauen auf einmal in di...
    Ina: "wundersame Geruchstille" schöne Synästhesie, Ge...
    Anna: Ja, das stimmt! Ab und zu ist es eine sehr gute Ab...
    Merit-Seto: ich hab einen Job (in der IT), bei dem ich ab und ...
    Anna II: Das freut uns zu hören! :)...
    Martin: Liebes Bewerberblogteam, vielen Dank für den toll...
    Urs E. Gattiker - DrKPI: Liebe Gaby Interessanter Beitrag wie immer... V...
    Dana: Für alle, die noch am Knobeln sind, hier eine kle...
  •