Zukunft Personal – Was hats gebracht?

Geschrieben am 25.09.2009 um 08:16 Uhr von Daniela

 

Nadia und Jeanette waren ja schon letztes Jahr auf der Zukunft Personal. Diesmal konnten Johannes und ich DIE Personal-Messe in Köln unsicher machen. Da wir nur einen Tag geblieben sind, wir aber soviel wie möglich mitnehmen wollten, ging es schon um sechs Uhr morgens los – eine Erfahrung, die ich nicht jeden Tag machen möchte. ;-)

Als wir nach knapp 4 Stunden Autofahrt dann unsere Namensschilder umhängen konnten, ging es auch schon auf ins Gewühl: 3 Hallen, gefühlt 2000 Stände und noch mehr Besucher. Zuerst haben wir uns einen Überblick über die Hallen verschafft. Halle 4.1 war für uns weniger interessant, da es hier hauptsächlich Sachen wir Mitarbeiter-Controlling-Software à la Zeiterfassung, Mitarbeiterverwaltung und Zugriffskontrolle gab. Halle 5.2 fand ich schon besser, auch wenn es für uns da wenig zu holen gab, denn dort war das Thema “Weiterbildung und Personalentwicklung”. Hauptvertreter waren die verschiedensten Englisch-Sprachschulen… nun ja. Aber wenigstens gab es einen Stand über Thüringen, der dafür warb, dass man seine Unternehmensseminare ja auch im schönen Thüringer Wald veranstalten kann.

Halle 5.1 hat dann das angeboten, wonach wir gesucht haben: Stellenbörsen und Personalmarketing! Dort haben wir uns mit verschiedenen Leuten unterhalten – unter anderem mit Lutz vom Personalmarketingblog. Dann haben wir noch eine junge Dame von linkedin gefragt, was denn der Vorteil von linkedin gegenüber von XING wäre. Und wie sah die Antwort aus? Na klar, der Vorteil liegt im globalen Gedanken – mit über 11 Millionen Nutzern ist linkedin nun auch wesentlich größer als XING.

Dann haben wir uns noch verschiedene Vorträge angehört, die mal mehr mal weniger gut waren: Ein Referent hat tatsächlich aus der unternehmenseigenen Broschüre vorgelesen – das war echt laaaangweilig. Interessant zu beobachten war aber die Reaktion der Hörerschaft, die progressiv gen Null tendierte. Davon ließ sich der Referent aber nicht beeindrucken. Interessanter dagegen waren die Vorträge über unternehmensinterne Communities zur Talentsicherung und über die Neuerungen bei XING. Alles in allem aber glichen die Vorträge wieder einer Verkaufsveranstaltung, bei der jeder Redner sein Produkt bestmöglich umwarb.

Irgendwann waren unsere Füße müde und unser Informationshunger gestillt, so dass wir die Heimreise antreten konnten. Insgesamt hielt die Messe viele Informationen für uns Wissenshungrige bereit. Auch der Bewerbär hat sich wohlgefühlt – er ist in Johannes’ Rucksack mitgereist. Leider durfte er nur einmal richtig fürs Bild posieren. Ich hab nämlich meine Kamera vergessen und mein Handy hat nur mittelprächtige Erfolge geliefert… :(

 

Themenbereich(e): Allgemein, Jobbörsen, Personalmarketing

 

2 Kommentare zu „Zukunft Personal – Was hats gebracht?”

Strangerli
25.09.2009, 11:11 Uhr

#1

 

Klingt fast so als hätte sich der Bär heimlich in den Rucksack geschlichen um mitzukommen.

Was hattet ihr erwartet anstelle der Verkaufsveranstaltung? Und das Argument für linkedin klingt nicht gerade überzeugend. Es ist mir egal ob Seite A 11 Mio. User hat und Seite B nur 5 Mio. Wenn ich auf Seite B mehr positive Treffer oder Kontakte bekomme, dann tendiere ich eher zu der Seite mit weniger User.

Was den Broschürenleser betrifft, so hatte er Glück das es in der Nähe keinen Gemüsestand gab :-D


Thorsten
25.09.2009, 21:42 Uhr

#2

 

Hey Ihr Zwei,

hättet mal durchfunken sollen das Ihr da seid um sich mal zusammen zu setzen auf einen Kaffee. Schade, schade. Übrigens, ich bin ja ein alter Klugscheißer, aber LinkedIn hat momentan nicht 11, sondern über 47 Millionen User und der Unterschied ist die umfangreiche Suchfunktion bei LinkedIn inkl. EMail Marketing und vorher festgelegten Zielgruppen-Anzeigenschaltung und noch einiges mehr. Kann es sein, dass Ihr nicht mit Emma aus England gesprochen habt, sondern mit jemanden von Faktor 3, der Kommunikationsagentur welche für LinkedIn in Deutschland arbeitet? Liebe Grüsse aus Köln, Thorsten.


Einen Kommentar verfassen:




 


 

Bewerberblog.de Feeds:  
 
  • Anzeige

  • Wo steht was?

  • Wann war was?

  • Wer sagt was?

    Anna: Hallo Sascha, du hast vollkommen recht - man muss...
    Sascha: Hallo, als derzeit Arbeitssuchender in der IT k...
    Anna: Hallo Melanie, keine Panik! Das kann passieren un...
    Anna: Hallo Marion, ich sehe die Bewerber nicht als Bit...
    Marion: Vor dem Vorstellungsgespräch Informationen über ...
    Marion: Das kann ich Ihnen sagen Anna. Als ich gerade ausg...
    melanie: Hallo Ich habe gestern eine Bewerbung per Mail w...
    Marion: "Ehrlichkeit punktet am meisten"..... nach drei Vo...
    Birgit Lorz: Hallo, hab eigentlich nur kurz was gesucht (und b...
    Anna: Hallo Claudia, einfach die Bewerbung nochmals s...
  •