Arbeitsrecht (32): Zwischenprüfung – Die Auflösung

Geschrieben am 11.09.2014 um 07:53 Uhr von Dana Lipka

 

Verlosung ArbeitsrechtAm 28.08.2014 gab es hier auf unserem Blog ein kleines Quiz zum Thema Arbeitsrecht. Heute nun die Auflösung zu den 12 Quizfragen. Habt ihr alles gewusst? :)

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): Allgemein, Arbeitsrecht, Gewinnspiel
Keine Kommentare  

 

Ist Weinen im Büro menschlich oder einfach nur peinlich?

Geschrieben am 10.09.2014 um 08:04 Uhr von Anna II

 

bob marley – no woman no cry on Vimeo.

Weinen ist eine ganz natürliche menschliche Eigenschaft. Wir weinen aus Wut, Freude, Angst, Trauer oder Schmerz. Wir weinen als Kind und als Erwachsener, im privaten und da wir es nicht immer kontrollieren können, (leider) auch manchmal im Büro. Mir ist das auch schon passiert. Ich muss gestehen, nicht weil ich über ein privates Ereignis traurig war, sondern weil ich eine Sache aus dem Büro persönlich genommen habe. Das ist nicht schön, aber so ist es. So sehr es die meisten und auch ich selbst zu vermeiden versuchen, es kann passieren. Wenn jemand weint, sind alle betroffen und fragen sich, was zu tun ist: ignorieren, trösten, die Lage mit einem dummen Witz überspielen?! Mir selbst sind solche Situationen immer sehr peinlich, egal ob ich selbst betroffen bin oder nur anwesend. Aber muss das so sein und warum ist das so?

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): - Arbeitsalltag, Allgemein, Job&Karriere
Keine Kommentare  

 

Arbeiten und studieren – das gibt’s beim Nebenjob zu beachten

Geschrieben am 09.09.2014 um 07:59 Uhr von Gastautor

 
Quelle: StudentJob

Quelle: StudentJob

Es ist heutzutage nicht untypisch, neben dem Studium auch zu arbeiten. Leider ist mit den Intentionen Geld zu verdienen und Berufserfahrung zu sammeln meist auch eine Reihe bürokratischer Angelegenheiten verbunden. Wer könnte besser Auskunft über letztere und Hilfestellung bei deren Bewältigung geben, als ein Portal, welches sich auf Jobs für Studenten spezialisiert hat?! Im heutigen Gastartikel möchten wir deshalb StudentJob die Möglichkeit geben sich vorzustellen und darüber zu informieren, wie man Arbeit und Studium vereinen kann…

Inzwischen arbeiten zwei Drittel der Studenten neben dem Studium. Gründe dafür gibt es viele: schon einmal Berufserfahrung sammeln, Netzwerke knüpfen und nicht zuletzt etwas mehr Geld in der Tasche haben. So schön das Studentenleben ist, man will sich ja doch ab und zu etwas leisten und auch unabhängig von den Eltern sein. Dabei gibt es allerdings einiges zu beachten. Angefangen bei der Wahl des Jobs und der Bewerbung, über die Arbeitsbedingungen hin zu Sozialversicherung und Steuererklärung – wir geben Dir Tipps, damit Du Dich zurechtfindet!

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): Allgemein, Job&Karriere, Jobbörsen
Keine Kommentare  

 

Auszeiten möglich durch Arbeitszeitkonten

Geschrieben am 04.09.2014 um 08:13 Uhr von Angelika

 

Eine Auszeit nehmen können – das klingt nicht nur verlockend für Menschen mit großen Reisezielen, sondern auch für Eltern mit Kindern und Menschen mit Eltern, die hilfsbedürftig werden. Arbeitzeitkonten, deren Idee seit ca. 15 Jahren existiert und in so manch fortschrittlichem Unternehmen seit 2001 eingeführt wurden, können einen erheblichen Beitrag leisten, in bestimmten Lebensphasen notwendige Zeitreserven zur Verfügung zu stellen. Wie funktioniert nun ein Arbeitszeitkonto und was ist dabei zu beachten?

Arbeitszeitkonto

Quelle: http://www.malerblog.net/mehr-flexibilitaet-durch-arbeitszeitkonten/

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): Allgemein
Keine Kommentare  

 
 

Quelle: www.geocaching.com

Geocaching ist die moderne Schnitzeljagd beziehungsweise Schatzsuche. Modern deshalb, weil sie elektronisch mit einem GPS-Gerät oder Mobiltelefon funktioniert. Mithilfe geographischer Koordinaten, welche im Internet veröffentlicht werden, findet man die Verstecke (Geocaches oder Caches genannt).

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): - Arbeitsalltag, Allgemein, Job&Karriere
Keine Kommentare  

 

Professionell schreiben: Was Bewerber und Personaler wissen sollten

Geschrieben am 02.09.2014 um 08:08 Uhr von Gastautor

 
Quelle: ruemue/pixelio.de

Quelle: ruemue/pixelio.de

Immer wieder weisen wir darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen für einen guten Eindruck vollständig sein müssen und die Inhalte selbst geschrieben bzw. nicht aus irgendwelchen standardisierten Vorlagen kopiert werden sollten. Hierbei den richtigen Ton zu finden ist, das wissen wir auch aus eigener Erfahrung, nicht immer ganz leicht. Wie wäre es also mit einem Schreibkurs? Gastautorin Gaby Feile gibt online Tipps zur Verbesserung des Schreibstils. Für einen fleißigen Leser des Bewerberblogs sogar kostenfrei. Mehr dazu am Ende des heutigen Gastartikels…

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): Allgemein
Keine Kommentare  

 

Arbeitsrecht (31): Zwischenprüfung – 12 Fragen zum Thema

Geschrieben am 28.08.2014 um 07:44 Uhr von Dana Lipka

 

Nach mittlerweile 30 Artikeln zum Thema Arbeitsrecht in den letzten eineinhalb Jahren wird es Zeit für eine kleine Zwischenprüfung. Heute haben wir für euch ein Quiz vorbereitet –  zwölf Fragen mit jeweils 3 Lösungsmöglichkeiten.

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): Allgemein, Arbeitsrecht
1 Kommentar  

 

Träume – wir alpträumen von der Arbeit

Geschrieben am 26.08.2014 um 07:57 Uhr von Anna

 

Wir verbringen die meiste Zeit unseres Alltags bei der Arbeit. Wir sitzen im Büro, sind auf der Baustelle, im Werk, im Krankenhaus, im Restaurant, fliegen hoch über der Erde, sind unter Wasser oder sonst woanders. Es ist dann auch kein Wunder, dass wir oft von unserer Arbeit träumen. Wenige Arbeitnehmer aber auch Arbeitgeber lassen die Arbeit Arbeit sein, schließen die Tür hinter sich und nehmen sie nicht mit nach Hause. Wer das kann, kann sich glücklich schätzen. Viele Berufe nehmen die Menschen so ein, dass die Arbeit immer präsent ist, man kann nicht abschalten – auch nicht im Schlaf.

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): Allgemein
Keine Kommentare  

 
 
Quelle: marika/pixelio.de

Quelle: marika/pixelio.de

Auch nach einem Jahr in der Human Ressources Branche bin ich immer noch überrascht, was man in einer Bewerbung so alles offensichtlich falsch machen kann. Es gibt so viele Ratgeber und Karriereblogs. Ich selbst fühle mich immer mehr dazu gezwungen, intensiver darüber nachzudenken,  was ich schreiben könnte, was einen Informationsgehalt für die Leser haben könnte oder um es auf den Punkt zu bringen: was nicht schon einmal jemand anderes, auf einem anderen Portal, bereits in ähnlicher Weise formuliert hat. Augenscheinlich ist dieser Ansatz falsch. In meinem Berufsalltag werde ich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, dass es wohl trotzdem noch Informationsbedarf gibt, z.B. was das Bewerbungsfoto angeht…

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): - Bewerbungsunterlagen, Allgemein, Bewerbung
2 Kommentare  

 

Englisch ist die Weltsprache

Geschrieben am 15.08.2014 um 08:11 Uhr von Anna II

 
Quelle: MM Productions/Photodisc/Thinkstock

Quelle: MM Productions/Photodisc/Thinkstock

Das war nicht immer so. In der Antike wurde hauptsächlich Babylonisch, Aramäisch und Griechisch gesprochen. Später wurde es von Latein abgelöst und Sanskrit, Pali und Chinesisch wurden zu den meist gesprochenen Sprachen in Süd- und Südostasien. Englisch beherrschen heute rund 1,5 Milliarden Menschen. Aber wie eroberte das British Empire überhaupt die Welt? Und wie wichtig ist die Anglo-Sprache in der Berufswelt?

 Mehr lesen …

 

Themenbereich(e): - Auslandsbewerbung, Allgemein, Job&Karriere
1 Kommentar  

 

Hier reden bloggen Personaler und Bewerber Klartext!

Bewerberblog auf Twitter folgen

Alle Beiträge und Kommentare im Abonnement:  
 
  • Anzeige

  • Wo steht was?

  • Wann war was?

  • Wer sagt was?

    Dana: Für alle, die noch am Knobeln sind, hier eine kle...
    Micha: Schöner Beitrag zum Thema Bewerbungsfoto. Gute Id...
    Melanie: Die geschichte mit Chantal hat mich durchaus gepac...
    Ausbildung 2015: Kann ich nur bestätigen....
    Azubi: Super Tipps die ich gerade gut gebrauchen kann....
    Heinz Buser: Wichtig ist, dass man zumindest seine eigene Mutte...
    Gluehbirne: Hallo Hanna, du hast da einen sehr schönen Arti...
    Eggbert: Hallo Hanna, einen wirklich schönen Blogartikel h...
    Bertholt: Das ist eine gute Beobachtung. Eine Bewerbung im s...
    Dietmar Jung: Das Gehalt das einzige, was einen SAP Job sexy mac...
  •